Datenschutzerklärung

 

1. Die Sicherheit der Nutzer steht an erster Stelle

Neverain GmbH respektiert die Privatsphäre der Nutzer der Webseite bzw. des Online-Shops. Diese Datenschutzbestimmungen bilden die Grundlage für die Bearbeitung der personenbezogenen Daten und geben Aufschluss, welche Art von Nutzerdaten durch neverain GmbH (nachfolgend «Neverain») gesammelt werden und wie Neverain diese Daten verwendet. Neverain hält die geltenden Datenschutzrechte ein und verarbeitet die Personendaten einzig zu den Zwecken, für welche die Daten übermittelt wurden.

Diese Datenschutzbestimmungen werden von Zeit zu Zeit angepasst, ergänzt oder geändert. Mit jedem neuen Aufruf oder Besuch der Webseite gilt die jeweils aktuelle, abrufbare Version.

Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter.

 

2. Art der erfassten Daten

Beim Besuch der Webseite von Neverain werden statistische Besucherdaten darüber erhoben, welche Teile des Webangebots vom jeweiligen Nutzer besonders häufig besucht werden. Hierbei können z.B. Daten hinsichtlich des vom Nutzer verwendeten Browsers, Betriebssystems, Weblogs und anderer Verbindungsdaten, erfasst werden, unabhängig davon, ob deren Erfassung für unsere oder andere Zwecke erforderlich ist. In diesem Zusammenhang ist es teilweise erforderlich, dass sogenannte Cookies zum Einsatz kommen. Diese gesammelten Daten beinhalten keinen Personenbezug oder sind genügend anonymisiert, um keine Rückschlüsse auf Ihre Person machen zu können.

Neverain nimmt keine automatische Sammlung von persönlichen Daten der Nutzer wie z.B. dem Namen, der Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, vor. Eine Ausnahme davon bilden Angaben, welche der Nutzer freiwillig an Neverain übermittelt, indem Webseiten-Formulare ausgefüllt werden oder Neverain auf andere Weise über die Webseite kontaktiert. Darunter fallen auch Käufe im Online-Shop.

 

3. Einsatz von Cookies

Um den Webauftritt für die Nutzer laufend zu verbessern, kann Neverain Cookies einsetzen. Cookies sind kleine Software-Informationen, die durch Browser (z.B. Internet Explorer oder Mozilla Firefox) auf der Computerfestplatte des Nutzers abgespeichert werden, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern (z.B. Sprachwahl, Warenkorb, etc.). Diese Cookies sind vollständig anonymisiert und enthalten keine Personendaten. Zu keinem Zeitpunkt wird Spionage-Software installiert oder verwendet, um auf dem Computer gespeicherte Daten und Informationen zugreifen zu können.

Cookies können auch durch die für den Online-Shop verwendeten externen Dienste von Drittanbietern gesetzt werden. Siehe dazu weitere Angaben im Kapitel "Dienste von Drittanbietern".

Die meisten Browser akzeptieren solche Cookies automatisch, jedoch können die Browser so konfiguriert werden, dass sie keine Cookies annehmen oder abspeichern. Einzelheiten hierzu sind der Bedienungsanleitung bzw. der Hilfe-Funktion des Browsers zu entnehmen.

 

4. Verwendung der Daten

 

4.1 Personenbezogene Daten

Daten, die Benutzer von sich aus als Nutzer des Internetauftritts und des Online-Shops übermitteln, dürfen von Neverain zum Zweck der Vertragsabwicklung, der Verbesserung der Webseite sowie der individuellen Betreuung der Nutzer verwendet werden. Dazu gehören unter anderem das Versenden von Informationen, Angeboten oder die Benachrichtigung mit Bezug auf die Produktpalette oder auf Dienstleistungen. Der Versand des Neverain-Newsletters erfolgt nur, wenn der Nutzer dies wünscht (Newsletter Opt-in-Verfahren).

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung des Kundenkontos werden die damit verbundenen Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung seiner Daten eingewilligt hat oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist. Die Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die im Impressum beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

 

4.2 Anonymisierte Daten

Die anonymisierten Daten, welche beim Aufruf der Neverain-Webseite mittels Cookies festgehalten werden, können zu Analysezwecken, zur Optimierung der Webseite und für die Messung der Performance eingesetzt werden.

 

4.3 Dienste von Drittanbietern

Neverain kann Drittanbieter einsetzen, die teilweise eigene Datenschutzregelungen haben, auf welche Neverain keinen Einfluss hat (keine abschliessende Auflistung):

 

4.3.1 Online Shop von Lightspeed

Unser Onlineshop wird durch Lightspeed BV gehosted und stellt uns die Online E-Commerce Plattform zur Verfügung, die es uns erlaubt, Dir unsere Produkte online anzubieten. Ihre Daten werden auf sicheren Lightspeed Servern gespeichert.

Zahlungsinformationen:
Wenn Sie über einen direkten Zahlungsweg (Gateway) Ihre Bestellung abschliessen, werden die Daten Ihrer Kreditkarte durch Lightspeed gespeichert und verschlüsselt. Die Transaktionsdaten Ihres Kaufs werden nur so lange gespeichert, wie es zum Abschluss der Transaktion erforderlich sind. Wenn diese abgeschlossen ist, werden die Informationen zum Kauf gelöscht.

4.3.2 Chat-Funktion von Smartsupp

Du kannst mit uns über das von Smartsupp.com zur Verfügung gestellte Live-Chat-Tool „Smartsupp“ in Kontakt treten. Zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage werden hierbei Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt.

Anonyme Daten:
Auch ohne Verwendung der Chat-Funktion werden Daten wie die IP-Adresse, Typ und Version des verwendeten Browsers, Typ und Version des verwendeten Betriebs-System, ungefährer Aufenthaltsort, etc. gespeichert. Diese werden zur Verbesserung der Dienstleistung verwendet.

Personenbezogene Daten:
Grundsätzlich werden alle im Chat freiwillig eingegebenen Daten in einer Chat-Historie bei Smartsupp gespeichert. Dies gilt auch für die über das Formular übermittelte Daten, wie z.B. Dein Name, Deine E-Mailadresse, Nachricht. Diese Daten können ggf. mit den anonymisierten Daten zusammengeführt werden.

Datenverwendung:
Die gespeicherten Daten werden ausschliesslich zur Kommunikation über die Chat-Funktion verwendet und auf Servern von Smartsupp in der Europäischen Union gespeichert. Ohne Zustimmung des Nutzers, werden die Daten auch nicht mit anderen Daten, wie bspw. aus dem Online-Shop von Neverain, zusammengeführt.

4.3.3 Anmeldung mit Facebook Login

Wenn sich Kunden über Facebook im Online-Shop von Neverain registrieren, bzw. anmelden, werden einige Informationen von Neverain mit Facebook geteilt und Facebook wiederum teilt einige Informationen mit Neverain, um Ihren Account zu aktivieren.

Neverain wird dabei den Facebook-Benutzernamen und das Passwort verschlüsselt erfassen.

Daneben kann Neverain auch andere Daten des Facebook-Profils erfassen (z. B. Name, Profilbild, Land, Wohnort, E-Mail, Geburtsdatum, Geschlecht). Die Reichweite des Zugriffs von Neverain auf die bei Facebook hinterlegten Daten ist anhängig von dem Facebook gegenüber erklärten Einverständnis zur Weitergabe von Profilinformationen.

Siehe auch die weiteren Informationen, bzw. Links zum Datenschutz von Facebook weiter oben in der Datenschutzerklärung.

 

4.3.4 Facebook Werbung

Neverain nutzt Facebook Werbung (Remarketing, Custom und Lookalike Audience).

Dabei gleicht Facebook von Neverain vorgegebene Zielgruppeninformationen mit Facebook (z. B. aus Deinem Nutzerprofil) vorliegenden Informationen ab und schaltet bei Übereinstimmungen Werbung von Neverain.

Der Nutzer kann in seinem Facebook-Profil Einstellungen zu Werbeinhalten vornehmen und so beeinflussen, welche Daten der Facebook-Werbung zu Grunde gelegt werden.

 

4.3.5 Facebook Social Plugins

Neverain nutzt aktuell oder zukünftig Funktionen, die von Facebook angeboten werden. Dazu gehören Soziale Plugins, namentlich der Button „Speichern“, „Gefällt mir“, „Teilen“, „Senden“ sowie „Zitat“, eingebettete Beiträge und Videoplayer, Seiten-Plugin, Kommentare und der Button „Abonnieren“. Facebook erhält dabei die folgenden Informationen: Sofern der Nutzer zunächst Facebook und sodann Neverain besucht, sendet der Browser diese Informationen an Facebook, um Facebook-Inhalte auf neverain.ch zu laden. Die Daten, die Facebook erhält, beinhalten Informationen wie die eigene Nutzer-ID bei Facebook, die besuchte Website, das Datum und die Uhrzeit sowie andere, Browser-bezogene Informationen. Einige dieser Informationen zeichnet Facebook auf und verwendet sie unter Umständen dazu, seine Produkte und Dienste zu verbessern und Nutzern interessantere und relevantere Werbeanzeigen zu zeigen.

 

4.3.6 Andere Social Plugins

Neverain kann auf seiner Webseite weitere Social Media Plugins, z.B. von Instagram, Google+ oder Twitter verwenden. Diese Plattformen haben eigene Datenschutzregelungen, auf welche Neverain keinen Einfluss hat. Dazu wird auf die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters verwiesen.

Hier die Links zu den Datenschutzbestimmungen der wichtigsten Anbieter:

Bei Verwendung der Teilen-Buttons und/oder Aufruf der Neverain-Seite auf den jeweiligen Social-Media-Plattformen, können abhängig vom Anmelde-Status des jeweiligen Anbieters Daten übertragen, gespeichert und ggf. Deinem Profil zugeordnet werden.

Wünscht Du, dass keine dieser Plugins geladen oder Daten gespeichert werden, wird empfohlen, dich vom entsprechenden Social-Media-Dienst auszuloggen. Des Weiteren können verschiedene Browser so eingestellt oder mit Add-Ons (z.B. Facebook-Blocker) ergänzt werden, dass die Social-Media-Plugins nicht geladen werden.

 

4.3.7 Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Kunden ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deren Computer gespeichert werden.

Die erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mit der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

4.3.8 Google Adwords

Auf unserer Website kann ausserdem Google Adwords als Werbeinstrument verwendet werden. Über dieses Instrument wird der Analysedienst „Conversion-Tracking“ von Google verwendet. Nach dem Anklicken einer Google-Anzeige wird auf dem Computer automatisch ein Cookie abgelegt. Solange das Cookie aktiv ist, können Google und Neverain erkennen, dass diese Google-Anzeige angeklickt wurde und auf welche Website der Nutzer weitergeleitet wurde. Die Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nicht der persönlichen Identifikation. Google erstellt mit Hilfe der „Conversion-Cookies“ Besuchs-Statistiken für die Website von Neverain, aus denen Neverain ableiten kann, wie viele Nutzer der Website auf diese Google-Anzeigen von Neverain geklickt haben und welche Websites von den Nutzern im Anschluss an die Website von Neverain aufgerufen wurden. Eine Identifizierung des Nutzers ist uns im Rahmen dieses Prozesses jedoch nicht möglich.

Daneben kann Neverain die Funktion Remarketing und „Ähnliche Zielgruppen“ in Adwords nutzen.

Durch Nutzung dieser Funktion wird bei Besuch der Website von Neverain durch Google automatisch ein Cookie auf dem Computer gespeichert. Sofern der Nutzer in der Folge Google-Produkte nutzt, kann ihm dadurch personalisierte Werbung angezeigt werden. Weiter kann uns Google anhand der erfassten Daten Nutzer mit ähnlichen Interessen vorgeschlagen werden. Diese Nutzer können von Neverain dann mit Werbung für Neverain angesprochen werden, sofern diese Google-Produkte nutzen.

 

4.3.9 Verhinderungsmöglichkeit der Datenverarbeitung durch Google

Kunden können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deren Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

4.3.10 MailChimp

Weitere Informationen können dem Kapitel zum Newsletter entnommen werden.

 

4.3.11 Zahlungs-Provider Stripe

Zur Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarten verwenden wir u. a. den Zahlungs-Service von Stripe.

Stripe ist sowohl nach dem EU-amerikanischen als auch nach dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield zertifiziert und gewährleistet dadurch einen angemessenen Datenschutz. Weitere Infos können den oben unter 4.3 aufgeführten Links entnommen werden.

 

4.3.12 Zahlungs-Provider PayPal

Zur Abwicklung von Zahlungen bieten wir u. a. den Zahlungs-Service von PayPal an.

Wird PayPal als Zahlungsmethode gewählt, wird der Nutzer auf das Zahlungsumfeld, bzw. die Seiten des Zahlungsdienstleisters PayPal weitergeleitet, sobald dieser auf «Kaufen» klickt. Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, wird dem Nutzer eine Dankeschön-Seite mit der Möglichkeit zur Rückkehr auf den Online-Shop angezeigt.

 

4.4 Datenverwendung bei Anmeldung zum Newsletter

 

4.4.1 Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie die Widerspruchsrechte auf. Indem unser Newsletter abonniert wird, erklären sich der Nutzer mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

 

4.4.2 Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer massgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über unseren Online-Shop und die darin angebotenen Produkte sowie über weitere Angaben zum Brand Neverain und damit zusammenhängende interessante Informationen und Angebote von Partnern.

 

4.4.3 Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail, in der er um die Bestätigung der Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen der bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Damit der Newsletter nicht im Spam-Ordner untergeht, wird empfohlen die Neverain-Kontaktdaten im Adressbuch zu speichern.

 

4.4.4 MailChimp

Der Anmeldeprozess sowie der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

 

4.4.5 Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, die E-Mail-Adresse anzugeben. Optional bitten wir unter Umständen den Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

 

4.4.6 Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Aufrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und System, als auch die IP-Adresse und Zeitpunkt des Aufrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und des Leseverhaltens anhand derer Aufrufquote (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

4.4.7 Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter Empfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter Empfänger die Newsletter online aufrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm). Ferner können Newsletter Empfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mail-Adresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite aufrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung von MailChimp entnommen werden. Wir weisen zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten (für den Europäischen Raum) hin.

 

4.4.8 Kündigung/Widerruf

Der Empfang unseres Newsletters kann jederzeit gekündigt, d.h. die Einwilligungen widerrufen werden. Damit erlöschen gleichzeitig die Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters ist am Ende eines jeden Newsletters zu finden.

 

5. Weitergabe Ihrer Daten

Neverain sowie allfällige Tochter- und Zweiggesellschaften in der Unternehmensgruppe können personenbezogenen Daten gemäss diesen Datenschutzbestimmungen nutzen. Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten gegenüber Dritten nicht offenlegen.

Ausgenommen davon ist, wenn der Nutzer der Weitergabe der Daten an Unternehmen, die nicht mit Neverain verbunden sind, zugestimmt hat oder wenn Neverain hierzu gesetzlich, behördlich oder gerichtlich verpflichtet wird. Ausserdem wenn Dienstleister, welche Neverain in der Datenverarbeitung, der Verwaltung der Webseite oder auf sonstige Weise sowie bei der Erbringung der vom Nutzer angeforderten Produkte und Dienstleistungen unterstützen, beigezogen werden. Diese Dritten werden verpflichtet, das gleiche Mass an Sicherheit und Datenschutz einzuhalten, wie Neverain.

 

6. Datensicherheit

Die Übermittlung von Daten über das Internet ist leider nicht absolut sicher. Neverain arbeitet mit Dienstleistern und Internetanbietern zusammen, welche angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen treffen, um die personenbezogenen Daten der Nutzer zu schützen. Neverain kann jedoch keine Garantie für die Sicherheit der vom Nutzer übermittelten Daten übernehmen. Jede Datenübertragung erfolgt daher auf eigenes Risiko.

 

7. Ihre Informations- und Widerrufsrechte

Selbstverständlich steht es jedem Nutzer frei, Neverain jederzeit - beispielsweise in einer E-Mail - mitzuteilen, dass die personenbezogenen Daten zukünftig nicht zur Kontaktaufnahme verwendet werden sollen. Auch die Teilnahme an den besonderen Services der Neverain-Webseite und des Online-Shops, wie dem Newsletter-Service, kann jederzeit widerrufen werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Informationen zur Verarbeitung der Daten einzuholen oder eine Kopie der personenbezogenen Daten, welche über die Neverain-Webseite und den Online-Shop erhoben wurden, zu verlangen. Entsprechende Anfragen sind bitte schriftlich an Neverain GmbH (Vetterliweg 59, 8048 Zürich) oder service(at)neverain.ch zu richten.

 

8. Schlussbestimmungen

Sollten sich einzelne Bestimmungen oder Teile dieser Datenschutzbestimmungen als nichtig oder unwirksam erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit der Datenschutzbestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Der Gerichtsstand und das anwendbare Recht richten sich nach den AGB.

(Datenschutzerklärung Version 3.12.2018)

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop bzw. das Kundenerlebnis zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen lese bitte unsere Datenschutzerklärung. »